f - F

meine besten seiten

*Wöthabuch

f - F


Liste mit Buchstaben, Wörter und Erklärungen

Wörter, Begriffe



Falle

falscha Fuffzija

Fanne





Fannkuch'n uff Beene

Fatzke

Feez



Feife


Ferkelrenn’n

Feuamelda

Fimm'l


Fischköppe

Fisimatent'n

Flaume

Fleez

flenn’n

Flitzpiepe

flöt’n jeh'n

Flosse

flutsch'n


Föhn


Fratze

Fressalj'n

Fresse



Fritze

Fuffi

Fuffz'hn

Funz'l

Fußhupe

futsch

Futschi






Erklärungen, hochdeutsche Entsprechung



das Bett

eine verlogene Person

eigentlich Pfanne, aber unterschiedlich verwendet





kleiner, dicker Mensch

eitler, aufgeblasener, arroganter Mensch

Vergnügen, etwas macht Spaß.Oder übertrieben Wirbel machen.


Pfeife - ein Versager. Nach der Pfeie tanzen.


Ferkelrennen, Jugenddisco  - Party für Jugendiche.

Feuermelder, jemand mit roten Haaren o. Kopf

Einen Fimmel haben, einen Macke, eine Schwäche fürs Putzen haben, z.B. Putzfimmel

Bezeichnung für die Menschen von der Küste.

Ausflüchte suchen, Mätzchen oder Blödsinn machen.

Pflaume, ein Versager

Rücksichtsloser Mensch mit schlechten Manieren.

flennen, weinen

Ein nicht ernstzunehmender Mensch.

Wenn etwas verloren geht

Hand, Fuß.

Eine Arbeit lässt sich schnell erledigen / es geht ohne Probleme.

Nicht der Haartrockner, sondern für: mir reicht es! / Ich drehe gleich durch!

Das Gesicht oder ein Gegenüber

Nahrungsmittel, z.B. für einen Ausflug

das Mundwerk



Für Verkäufer und Dienstleister

fünfzig Mark / fünfzig Euro

Fünfzehn für 15 Minuten, eine kurze Pause einlegen

schwaches Licht oder eine kleine Taschenlampe

kleiner Hund

verloren, kaputt

Cola-Weinbrand, Mixgetränk




Beispiele und ihre praktische Anwendung



Ab inne Falle mit dia! Mutter zum Kind.


Jemand in die Fanne hau'n. (jmd. verraten)

Wat uff de Fanne hah’m. Jemand kann etwas besonders gut.

Da wird der Hund in de Fanne varickt. Verwundert.


Dit is ja ‘n Fatzke.

Dit macht Feez!

Mach ma hia nich son Feez! Für: mach mal halblang, beruhige dich, reg dich nicht auf

Foor mia biste 'ne  Feife!

Nach den seene Feife tanz ick nich!



Du hast ja’n Putzfimm'l. Für übertriene Reinlichkeit.


Eyh, mach ma keene Fisimatent'n!

Du Flaume, du!


Wat flennst ‘n? Warum weinst du?

Du bist villeicht ‘ne Flitzpiepe!

Dit janze Jeld wa flöt’n. Das ganze Geld war weg.


Dit flutscht heute wieda!


Ick krieg gleich ‘n Föhn!


Eyh, du Fratze!

Alle Fressaljen innjepackt für’n Ausfluch?

Halt de Fresse! Drohung

Meene Fresse?! Erstaunen

Uff de Fresse pack’n. Ausrutschen und hinfallen.

Vasich’runjsfritze, Jemüsefritze, Zeitunjsfritze

Een Fuffi ha ick noch…

Eene Fuffz'hn machen.



Dit Jeld is futsch.